Schon als Kind fragte er sich: "Warum bin ich eigentlich ich und niemand anders?"
Zum Glück fand Viktor Schwabenland als 16-jähriger seine Identität in Jesus Christus, der ihm diese Frage beantwortet hat!
Er war in Russland Deutscher (deutsche Vorfahren, deutscher Name), aber in Deutschland nannte man ihn Russe (in Russland geboren). Doch er ist inzwischen nicht nur deutscher Bürger, sondern seit über 30 Jahren ein Bürger des Himmels.
Seine Klassenkameraden waren "normal" und er war ein Epileptiker...
Was Gott in Viktors Leben verändert hat und wie er heute nicht nur von Epilepsie, sondern auch von Unsicherheit und Selbstzweifel frei leben kann, berichtet er in seinem spannenden und ermutigenden Online-Vortrag via Zoom.