Abonniere meine News/Newsletter

Neues Online-Projekt – Hammer-Statistik

Letzte Wochen war bei mir viel los. Außer den Kämpfen mit Behörden für meine aus der Ukraine geflüchteten Schwiegereltern und anderen Problemen, ist auch etwas Neues geboren!
Mir liegt ja schon lange auf dem Herzen, online-Kurse zu gestalten. Leider hatte ich immer viel Ablenkung und viele Angriffe erlebt. Jetzt hatte ich ein wenig „Luft“, um mich mit der Gestaltung meines neues Projekts „Einfach Kirche“ zu beschäftigen. Daraus entsteht eine Online-Gemeinde, die durch Glaubenskurse wachsen und sich zu vielen Offline-Hauskirchen entwickeln soll.
Die Besucher meines Online-Vortrags sollen dadurch mit mir und mit anderen Christen vernetzt bleiben können. Ich spürte eine echte Begeisterung, als ich die Idee bekam. Jetzt bin ich dabei, die Glaubenskurse zu entwickeln, die auf meinen eigenen Erfahrungen mit Gott basiert sind, aber einfach gestaltet. Den Glaubensgrundkurs können dann die Gläubigen an die Ungläubigen weiterleiten und so als evangelistisches Mittel nutzen. Ich bin immer noch am Beten, dass Gott mir reichlich Geld schenkt, damit ich mir einen leistungsstarken Computer kaufen kann, um Videos zu Hause zu bearbeiten. Der kostet mit zwei Monitoren ca. 5000 Euro. Gott weiß aber wofür ich ihn brauche und wird mir (vielleicht mit Deiner Unterstützung) sicher geben.
Der Blick auf die Statistik in meinem Andachten-Blog (über 6000 Besucher! Meisgeklickter Beitrag) hat mich wieder motiviert, an meiner Internet-Arbeit dranzubleiben, auch wenn es finanziell momentan echt schwierig ist. Im nächsten Monat muss ich 400 Euro nur für meine Plugins bezahlen, deren Einsatz sich wirklich lohnt. Auch die Feedbacks von Lesern meiner Beiträge machen mir Mut zum Ausharren. Gott möchte Großes tun, weil Er groß ist und weil Er in den schwachen mächtig ist! Glaubst Du das auch?
Am Sonntag und am Montag nutzte ich das schöne Wetter, um im Wald einige Videos für meine Online-Kurse aufzunehmen. Auf dem Weg zum Drehort betete ich, dass Gott diese Videos gebraucht, um Seine Botschaft durch meine Arbeit zu vermitteln. Also, dann glaube ich einfach, dass Er das tut.

Viktor

About the Author

Viktor

Leave a Comment: